SV UNIQA ZIERSDORF
2. Klasse Pulkautal/ Schmidatal
Schwarz-Weiße Tradition seit 1922
So.28.04.19, 16.30
19. Runde

SVZ - SV Pulkau
(zur NÖFV-Vorschau)
U23: 14.30

weitere Termine (22.03.2019)
1. SV Ziersdorf
18
+55
52
2. Zellerndorf
18
+20
40
3. Pulkau
18
+43
37
4. Guntersdorf
18
+27
32
5. Hadres
18
+17
29
Gesamttabelle
                 
Neues sensationelles Angebot für eine Unfall & Umsorgt - Unfallversicherung
* 3 Monatsprämien Gratis und dann nur 12€ per Monat
* Bergungskosten (inkl. Hubschrauberbergungen) bis zu einer VS von EUR 15.000,–
* Sonderklasse und freie Arztwahl
* Unfallkosten 2.000€; Knochenbruch 500€; Dauernde Invalidität 600.000€
* Ergänzungsrabatt und Kooperationsrabatt -50 %
* Martin Rockenbauer: Tel: +43 660 6388193
weitere Infos
NACHWUCHS: Termine und Ergebnisse
Kader
Tabelle
Nächstes Match Ergebnis letztes Match
U16 MPO
Tabelle
Sa.04.05., 14.00: Gars - SVZ spielfrei
U14 UPO
Tabelle
Fr.26.04., 16.30: SVZ - Göllersdorf spielfrei
U12 UPO
Tabelle
So.28.04., 10.00: Retz - SVZ spielfrei
U9
Spiele
Sa.27.04., 17.00: Bisamberg - SVZ spielfrei
U8
Spiele
Sa.27.04., 10.30: Turnier in Stetteldorf spielfrei
Mädchen
Tabelle
So.12.05., 17.00: SVZ - Heldenberg spielfrei
Bambinis
Kursiv = Freundschaftsspiel

Vorschau 19.Runde: So.28.04.19, 16.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Pulkau
Eine schwere Prüfung
Mit dem SV Pulkau kommt kommenden Sonntag der Tabellendritte und zugleich das zweitbeste Frühjahrsteam nach Ziersdorf. Nur einmal, bei der 4:2 Auswärtsniederlage in Manhartsberg, leistete sich das Team vom aktuell mit 34 Treffern führenden in der Torschützenliste, Jiri Mica, einen "Ausrutscher". Im Herbst gewann der SV UNIQA Ziersdorf in Pulkau, mit der bis dato vielleicht sogar besten Saisonleistung, mit 1:5. VORSCHAU NÖFV-Online
24.04.19 - 07:30
5. Ziersdorfer Osterlauf:     455 Läuferinnen und Läufer
Das Organisationsteam des SV UNIQA Ziersdorf, angeführt von Andreas Kuntner, freute sich 455 Läuferinnen und Läufer beim 5. Ziersdorfer Osterlauf begrüßen zu dürfen. Beim 10km Hauptlauf gab es mit Gerhard Steinböck vom ASK Loosdorf einen neunen Sieger (Zeit: 34:20). Paul Hofmann vertrat den SVZ, holte den 13. Platz bzw. in seiner Altersklasse den 2. Rang. Anita Autritt vom LAC Harlekin war mit 43:59 die schnellste Frau. Der Laufclub Neustift stellte mit 40 Teilnehmern die größte Gruppe. Mit fast 20 LäuferInnen war die Trachtenkapelle Ziersdorf nicht nur das zweitgrößte Team am Start, sondern auch Gewinner des Staffellaufs.
Am Ende war dieser 5. Ziersdorfer Osterlauf, nicht nur aufgrund des Wetters, sondern vor allem dank der zahlreichen Helferinnen und Helfer, bei denen wir uns recht Herzlich bedanken, ein neuerlicher großer Erfolg.
Ein großes Dankeschön auch an alle Sponsoren - angeführt von den Hauptsponsoren dieses Laufes: Raiffeisenkasse Ziersdorf - Tischlerei Andreas Grünzweig - Opel Berger - Gatorade - Getränke Ruby - Bäckerei Burger - Müller Drogerie - ASVÖ - UNIQA, Martin Rockenbauer.
Sämtliche Ergebnisse, auch vom 5km Lauf, sowie den Kinderläufen, findet ihr unter: Ergebnisse.
23.04.18 - 07:45
18.Runde: So.20.04.19, 16.30:   FC Hadres/M. - SV UNIQA Ziersdorf  2:6   [Res.: 3:5]
Fotos
"Wauns laft daun lafts"
Der SVZ geht mit großer Vorfreude, aber auch mit Respekt in diese Begegnung beim Tabellenfünften. Diese Spielfreude sieht man und während Hadres drei Großchancen vergibt, verwertet der SVZ bis zu Pause, frei nach der Österreichischen Schifahrerweisheit "Wauns laft daun lafts", vier seiner fünf Möglichkeiten. Danach spulen die Schwarz-Weißen souverän ihr Programm herunter und holen den nächsten wichtigen Dreier.
Einen mühevollen, aber nicht minder verdienten Auswärtssieg holt die Reserve. Bericht
21.04.19 - 09:24
ligaportal.at:      Spieler der 17. Runde: Jan Hromek (SV UNIQA Ziersdorf)
Zum 14. Mal wurde mit Jan Hromek ein Ziersdorfer von den Leserinnen und Lesern des Onlinemagazins Ligaportal zum Spieler der Runde gewählt - Jan Hromek bereits zum zweiten Mal in dieser Saison. Im Spiel gegen Haugsdorf erzielte der Tscheche nicht nur zwei Treffer, sondern sorgte auch für zwei super Assists. Ein Zuspiel wie das zum 4:0, bei dem David Stark hinter seinem Rücken gelaufen kam und er David blind bediente, sieht man in einer 2. Klasse selten bis nie. Beim 2:0, wo er für Klaus-Jürgen Spätauf aufspielte, zeigte er, dass er auch schnell sein kann. Im Frühjahr traf Jan Hromek bis dato 5 Mal und in dieser Saison brachte er bereits auf 16 Tore. Also Jan, Gratulation zum "Spieler der Runde" Bericht auf ligaportal.at
18.04.19 - 10:59
NACHWUCHS-NEWS:     U14 und U12 gewinnen klar
Beim 1:1 der U16 in Gastern wäre eigentlich mehr drinnen gewesen. Doch der Vorsprung kann nicht ausgebaut werden und so muss man sogar noch der Ausgleich hinnehmen.
Ein starker Tormann und eine ebenso starke Defensive sorgen bei der U14 dafür, dass sie nach 10 Minuten nur 1:0 zurückliegt. Danach dreht das gesamte Team auf und am Ende siegt die U14 in Absdorf deutlich mit 1:9.
Die U12 liegt gegen Pulkau bereits zur Pause mit 5:0 in Front und siegt am Ende hochverdient mit 6:1.
Die U9 steigert sich zwar gegenüber der Vorwoche, verliert aber gegen starke Stetteldorfer mit 9:2 - das Ergebnis fällt aber definitiv zu hoch aus.
Die Mädchen spielten diese Woche in Gänserndorf und verlieren abermals unglücklich mit 1:0.
Lust auf Fußball? Dann komm zu uns! weitere Info
15.04.19 - 10:50
17.Runde: So.14.04.19, 16.30:   SV UNIQA Ziersdorf - AFC Haugsdorf  8:0   [Res.: 3:0]
Fotos
Lukas Waltner trifft bei Startelfdebut
Am Freitag legt Zellerndorf, der Verfolger des SV UNIQA Ziersdorf, mit einem 3:0 vor. Der SVZ muss auf fünf arrivierte Kräfte verzichten, antwortet aber dennoch, dank einer beeindruckenden Mannschaftsleistung, mit einem Kantersieg.
Auch die Reserve kann die zahlreichen Ausfälle wegstecken und siegt verdient. Bericht
15.04.19 - 07:19
NACHWUCHS-NEWS:     U14 startet mit Paukenschlag
Fotos vom Besuch der Jenny vom ASVÖ-NÖ
Vergangene Woche besuchte Jenny Goldnagl vom ASVÖ das Training der U8 und U9. Nicht weniger als 25 Kinder nahmen teil und neben lustigen Aufwärmspielen standen an diesem Tag koordinative Übungen, sowie Übungen für das Gleichgewicht auf dem Programm. Auch spielorientierte Übungen mit dem Ball durften nicht fehlen - Danke Jenny und dem ASVÖ für den netten und lustigen Nachmittag. Video und Bericht vom ASVÖ-NÖ
Die U16 kann bei starken Eggenburgern die erste Hälfte ausgeglichen gestalten. Zweite Hälfte macht sich die körperliche Unterlegenheit bemerkbar und der SVZ verliert mit 5:2.
Die U14 kombiniert phasenweise sehr gut, lässt keine einzige Torchance von Weitersfeld zu und siegt am Ende deutlich mit 0:7.
Gegen Horn war einfach kein Kraut gewachsen und so verliert die U9 mit 11:1.
Bei den Mädchen wollte der Ball nicht ins Eckige - auch bei einem Siebenmeter nicht und so gibt es knappe und unverdiente 0:1 Heimniederlage gegen Gänserndorf.
Lust auf Fußball? Dann komm zu uns! weitere Info
08.04.19 - 10:41
16.Runde: So.07.04.19, 16.30:   USV Pleissing/W. - SV UNIQA Ziersdorf  2:5   [Res.: 3:3]
Fotos
Ungefährdeter Auswärtssieg
Trainer Klaus-J. Spätauf schwört sein Team perfekt ein und dementsprechend couragiert startet seine Elf in die Begegnung. Da der SVZ aber etwas nachlässig mit seinen Chancen umgeht, geht er nur mit einem Tor Vorsprung in die Kabine. Nach Wiederbeginn macht der SVZ ziemlich bald alles klar.
Die Reserve muss sich wegen eines sehr umstrittenen Gegentreffer mit einem 3:3 begnügen. Bericht
08.04.19 - 07:39
ligaportal.at:      Spieler der 15. Runde: David Stark (SV UNIQA Ziersdorf)
David Stark wurde von 50% der Leserinnen und Leser des Ligaportals zum Spieler der 15. Runde gewählt. Er holt diesen Titel in dieser Saison bereits zum 2. Mal und der SVZ zum 13. Mal. Der SV UNIQA Ziersdorf hatte gegen Guntersdorf sieben Nachwuchsspieler im Kader - vier davon in der Startelf. David Stark (JG. 2002) erzielte als Stürmer, neben den beiden Ausnahmekönnern Jan Hromek und David Steiner, einen Doppelpack. Vor allem sein zweiter Treffer spiegelt die Devise der "Jungen Wilden" wider, die da lautet: "gib niemals auf". Mit Tobias Kührer (Jg. 2001) hätte sich auch ein zweiter Youngster den Titel "Spieler der Runde" verdient. Tobias brach sich nach 15 Minuten die Hand, biss die Zähne zusammen, rackerte trotz starker Schmerzen bis zum Schlusspfiff und lieferte eine mehr als souveräne Partie ab. Auch Clemens Riepl (Jg. 2002) und Florian Weiss (Jg. 2000) zeigten erneut auf und untermauerten, dass die Jungen längst tragende Säulen im Ziersdorfer Spiel geworden sind. Bericht auf ligaportal.at
04.04.19 - 13:41
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
News 2004
News 2003
News 2002/01
19. Runde
Fr.26.04.19
Zellerndorf - Gr.Kadolz   20.00
Grabern - Hadres   20.00
Sa.27.04.19
Guntersdorf - Haugsdorf   16.30
Pulkautal - Roggendorf   19.00
So.28.04.19
Manhartsb. - Ravelsbach   16.30
Pleißing - Sigmundsh.   16.30
SVZ - Pulkau   16.30
22. Runde
Mi.01.05.19
Roggendorf - SVZ   14.00
20. Runde
Sa.04.05.19
Ravelsbach - Zellerndorf   16.30
Sigmundsh. - Pulkautal   16.30
Hadres - Guntersdorf   16.30
So.05.05.19
Pulkau - Grabern   16.30
Haugsdorf - Pleißing   16.30
Großkadolz - SVZ   16.30
Roggendorf - Manhartsb.   16.30