SV UNIQA ZIERSDORF
2. Klasse Pulkautal/ Schmidatal
Schwarz-Weiße Tradition seit 1922
Fr.29.06 - So.01.07.


SVZ SOMMERFEST


weitere Termine (20.03.2018)
1. Nappersdorf
28
+85
74
2. Guntersdorf
28
+119
72
3. SV Ziersdorf
28
+81
71
4. Manhartsberg
28
+4
47
5. Hadres
28
+25
44
Gesamttabelle

NACHWUCHS: Termine und Ergebnisse
Kader
Tabelle
Nächstes Match Ergebnis letztes Match
U15 MPO
Tabelle
Saisonende Manhartsberg - SVZ 3:4
U13 OPO
Tabelle
Saisonende Horn - SVZ 8:2
U11 MPO
Tabelle
Saisonende Leobendorf - SVZ 15:1
U8 Saisonende Turnier in Retz ?
Mädchen
Tabelle
Bambinis/U7
Kursiv = Freundschaftsspiel

Landesfinale:     Raiffeisen Junior Cup U15
Der SV UNIQA Ziersdorf durfte gestern wieder einmal sein Veranstaltungsgeschick unter Beweis stellen, indem er das Landesfinale des Raiffeisen Junior Cups U15 ausrichtete. Rund 450 Besucher und Besucherinnen verwandelten die Ziersdorfer Sportanlage in ein regelrechtes Tollhaus.
Das Finale gewann schlussendlich die SMS Leopoldsdorf/ Mdf. gegen die SMS Wr. Neustadt im Elfmeterschießen. Der Lokalmatador, das BG Hollabrunn, holte im Penaltyschießen gegen die SMS Matzen den dritten Platz.
Für eine sehr gelungene Pauseneinlage sorgte die NMS Ziersdorf und Daniela Eibensteiner sang die Landeshymne einfach wunderbar.
Am Ende bekam BGM Johann Gartner und der SVZ sehr viel Lob zu hören - für die äußerst gepflegte Anlage, für die Kulinarik, den prompten Ablauf in der Kantine, quasi für die perfekte Organisation der gesamten Veranstaltung.
DANKE AN ALLE, DIE MITGEOLFEN HABEN - IHR WARD WIEDER SUPER!!!
13.06.18 - 12:55
NACHWUCHS-NEWS:     U15 hat Zukunft
Die U15 siegt auch in Manhartsberg (3:4) und wird am Ende Vizemeister. Erfreulich ist, dass mittlerweile der eine oder andere bereits in der Reserve eine Talentprobe abgibt und mit Lukas Waltner ein U15 Spieler sogar schon in der Kampfmannschaft hin und wieder aufläuft.
Eine sensationelle erste Hälfte spielt die U13 gegen die "Auswahl" aus Horn. Zur Pause steht es nur 2:1. Erst als die Kraft und damit verbunden die Konzentration schwindet, gelingen den Hornern weitere Treffer.
Leobendorf spielte in dieser Saison in einer eigenen Liga. Diese Erfahrung muss die U11 machen und verliert in Leobendorf klar.
Beim Turnier in Retz gewinnt die U8 gegen den Gastgeber mit 2:1. Bei den weiteren Spielen gegen Horn, Göllersdorf und Laa zeigt sich, dass vielleicht doch zu viele Stützen fehlen und somit gehen die Matches knapp verloren.
11.06.18 - 10:26
29.Runde.: So.10.06.18, 17.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Ravelsbach  3:2   [Res.: 1:1]
Fotos
Knapper Derbyerfolg zum Abschluss
Der SV UNIQA Ziersdorf vergibt in der ersten Hälfte, zum Teil fahrlässig, ein paar Hunderter und müht sich am Ende einer langen Saison zu einem aber doch verdienten Derbysieg.
Mit Anfangs 16 Mannschaften war es eine kräfteraubende Saison, in der die junge Ziersdorfer Mannschaft mit 71 Punkten und 116 Saisontoren den dritten Platz belegt und somit 24 Punkte vor dem 4. Manhartsberg die Meisterschaft beendet. Leider liegt der SVZ aber auch drei Punkte hinter Meister Nappersdorf - Herzliche Gratulation an den Meister - und somit wurde das große Ziel Aufstieg knapp verpasst. Bericht
11.06.18 - 07:59
ligaportal.at:      Spieler der 30. Runde: Jan Hromek (SV UNIQA Ziersdorf)
Die 30. Runde wurde erst zu Fronleichnam fertig gespielt und deswegen gibt es auch erst jetzt den Spieler der Runde. Mit Jan Hromek wählten die Leserinnen und Lesern des Online Magazins "Ligaportal" zum dritten Mal innerhalb vier Wochen einen SVZler zum Spieler der Woche. Jan Hromek hat es sich verdient, denn es waren nicht nur seine drei Tore, die er zum Sieg in Pulkau beisteuerte, sondern er zeigte auch, welch genialer Fußballer er ist. Er bewahrte die Ruhe als Pulkau nach 10 Minuten 2:0 führte und überhob zwei Minuten später, nach einem Zuspiel von Klaus-Jürgen Spätauf, den Tormann in eindrucksvoller Manier. Nach diesem super Tor kippte das Match und der SVZ siegte 3:6. Bericht auf ligaportal.at
05.06.18 - 08:21
NACHWUCHS-NEWS:     Kantersieg der U11 - zwei Siege für U15
Am Dienstag siegt die U15 im Nachtragsspiel gegen Großweikersdorf mit 3:2. Am Samstag ist dann Niederleis der Gegner und bereits zur Pause führen die Ziersdorfer mit 4:0 - Endstand 6:0.
Horn und Leobendorf spielen in der U13 Meisterschaft praktisch in einer eigenen Liga, was sich diese Woche gegen Leobendorf zeigte.
Die U11 spielt gegen Wullersdorf groß auf und gewinnt sensationell mit 15:0. Vor allem in der zweiten Hälfte zeigte die U11 was in ihr steckt.
Die U8 nimmt an einem sehr gut besetzten Turnier in Gars teil. Sie feiert zwei Siege gegen Hausleiten, gegen Hollabrunn gibt es ein 2:2 und gegen Rehberg, Gars und Horn gehen die Matches verloren, was am Ende den guten 4. Platz bedeutet.
Die Mädchen sind in ihrem Letztrundenspiel bei den Damen des SKT Igls zu Gast. Die Ziersdorferinnen müssen beim Meister zwar die erste Niederlage in diesem Jahr hinnehmen, dürfen aber über den zweiten Tabellenendrang sehr stolz sein.
04.06.18 - 09:10
28.Runde.: Sa.02.06.18, 16.00:   SC Grosskadolz - SV UNIQA Ziersdorf  1:2   [Res.: keine]
Fotos
Schwere Geburt
Der SVZ tut sich über 90 Minuten beim Kreieren von Torchancen gegen sehr tief stehende und gut verteidigende Grosskadolzer sehr schwer. Am Ende siegt der SVZ ohne zu glänzen und wahrt zumindest die theoretische Aufstiegschance.
Nach einem Mail des NÖFV würde nämlich aktuell der Tabellenzweite gegen Getzersdorf Relegation spielen. Bericht
04.06.18 - 07:53
ligaportal.at:      Spieler der 27. Runde: David Stark (SV UNIQA Ziersdorf)
Mit David Stark (Jg.2002) wird nach Tobias Kührer (Jg.2001) ein weiterer aufstrebender 16 jähriger von den Leserinnen und Lesern des Online Magazins "Ligaportal" zum Spieler der Runde gewählt. David Stark, er hat zwar noch nie von Beginn an gespielt, aber mittlerweile 5 Tore in der Kampfmannschaft auf seinem Konto, darf dieses Mal in der Pause auflaufen und zahlt das Vertrauen mit drei Toren und einem Assist in 45 Minuten zurück. Erwähnenswert ist auch seine Trainingseinstellung. Er hat heuer erst zwei Trainings und die wegen einer Grippe versäumt. Bericht auf ligaportal.at
01.06.18 - 20:51
NACHWUCHS-NEWS:     Erneuter Sieg der Mädchen
Das für Freitag geplante Spiel der U15 musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes auf morgen Dienstag 18.00 verschoben werden.
Die U13 beginnt gegen St. Bernhard gut und nach Chancen steht es bald 2:3 für Ziersdorf. Dann gelingt St. Bernhard ein Tor, das Spiel kippt und schlussendlich siegt der Gastgeber verdient 4:1.
Eigentlich hält die U11 die Partie gegen den überlegenen Tabellenführer aus Bisamberg sensationell offen. Nur die Cleverness vor dem Tor bringt am Ende ein 0:2 zugunsten für Bisamberg mit sich.
Die U8 und die U7 waren dieses Wochenende spielfrei.
Ein Großteil der Mädchen stöhnt aktuell zwar unter dem Maturastress, was sie aber nicht davon abhält, von Sieg zu Sieg zu eilen. Dieses Mal schlagen sie auswärts die Damen vom Heldenberger Sportverein 1:2.
28.05.18 - 11:14
27.Runde.: So.27.05.18, 17.00:   SV UNIQA Ziersdorf - AFC Haugsdorf  13:1   [Res.: 10:6]
Fotos
30 Tore
Zunächst gewinnt die Reserve, 3:3 zur Halbzeit, mit 10:6. Dann wird dieser trefferreiche Nachmittag bei der Kampfmannschaft prolongiert, denn nach 24 Minuten steht es bereits 5:0. Am Ende zeigt die Anzeigentafel ein 13:1 an. Die Ziersdorfer Truppe geht sehr konzentriert in diese Begegnung, war durch die relativ guten Haugsdorfer Ergebnisse gewarnt und kennt über 90 Minuten gegen faire Haugsdorfer kein Pardon. Bericht
28.05.18 - 08:23
ligaportal.at:      Spieler der 25. Runde: Tobias Kührer (SV UNIQA Ziersdorf)
Im ganzen Trubel rund um Pfingsten ist diese erfreuliche Nachricht fast untergangen. Unser Youngster Tobias Kührer wurde von den Leserinnen und Lesern des Online Magazins "Ligaportal" zum Spieler der 25. Runde gewählt. Spieler der Runde ist er in dieser Saison bereits zum zweiten Mal. Dieser Umstand unterstreicht, dass er aufgrund seiner konstant starken Leistungen sicherlich auch der Aufsteiger der Saison ist. Bericht auf ligaportal.at
23.05.18 - 09:09
NACHWUCHS-NEWS:     U15 und U13 in Fürstenfeld - Turniersieg der U7 - U11!
Fotos
vergrößern
Die Mädchen, die U15 und die U13 waren dieses Wochenende spielfrei. So organisierte Jugendleiter Andreas Kuntner für die U15 und die U13 ein Trainingslager in Fürstenfeld. Bei perfekten Bedingungen wurde in der Steiermark fleißig trainiert, wobei natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kam.So kann am Ende die gesamte Gruppe auf ein schönes verlängertes Wochenende zurück blicken.
Die U11 nimmt sich vor, dieses Mal von Anfang an, voll konzentriert das Spiel zu bestreiten. Dies gelingt, denn bereits nach 18 Minuten liegt sie in Göllersdorf mit 0:2 vorne. Göllersdorf gleicht in der zweiten Hälfte aus, doch die Ziersdorfer antworten prompt und gewinnen schlussendlich mit 2:3.
Die U8 siegt beim Turnier am Heldenberg gegen die Gastgeber, verliert dann drei Mal und belegt am Ende den 5. Platz.
Erneut sehr stark die U7 - dieses Mal gibt es drei Siege und ein Unentschieden, was am Ende den Turniersieg beim Turnier in Glaubendorf mit sich bringt.
22.05.18 - 09:21
Vereinsausflug:     SV UNIQA Ziersdorf Family Day am Hochkar
Der SV Uniqa Ziersdorf nützte das spielfreie Wochenende, um gemeinsam zum Hochkar zu reisen. Dort kletterte man auf 1808 Meter zum Gipfelkreuz, speiste gemeinsam im Geischläger Haus und kurz nach 14 Uhr ging es in die Wachau. Nach der Führung durch die Kellerröhre der Domäne Wachau, gab es eine sehr fachkundige Weinverkostung. Es war ein wunderbarer Tag, der zeigte, dass die SVZ Familie sehr intakt ist und des Weiteren konnte hoffentlich die nötige Kraft für die kommenden Aufgaben, wie Meisterschaftsfinish und Sommerfest getankt werden - DANKE Christoph Polland und Alexander Sattler für die Idee und die perfekte Organisation.
22.05.18 - 08:27
NACHWUCHS-NEWS:     U13 verliert nach guter Leistung -Mädchen siegen erneut
Während die U15 und die U11 diese Woche spielfrei waren, wartet die U13 mit einer sehr guten Mannschaftsleistung auf. Eigntlich hat sie sogar die größere Anzahl an Torchancen, doch leider geht nichts hinein. Die SG Stetten/ Korneuburg nützt zwei seiner wenigen Möglichkeiten und gewinnt so 0:2.
Ein wirklich sehr gutes Turnier spielt die U8. Sie gewinnt zwei Mal, verliert nur ein Spiel und belegt am Ende beim Turnier in Paffendorf den zweiten Platz.
Die Mädchen hatten am Samstag, nach dem Spiel der Ersten, ihren Test gegen Heldenberg. Die noch zahlreich verbliebenen Zuseher waren schon sehr beeindruckt von dem was die Girls so auf den Rasen zauberten. Die gute Heldenberger Torfrau vereitelt zwar zahlreiche Ziersdorfer Torchancen, doch am Ende siegen die Ziersdorferinnen sehr verdient mit 3:1.
14.05.18 - 09:35
25.Runde.: Sa.12.05.18, 16.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Manhartsberg  5:2   [Res.: 2:4]
Fotos
Starke zweite Hälfte
In der ersten Halbzeit ist das Spiel über weite Strecken ausgeglichen und der SVZ gerät zum dritten Mal in Folge in Rückstand. In der zweiten Halbzeit ist es fast ausschließlich ein Spiel auf ein Tor, der SV UNIQA Ziersdorf erspielt Chance um Chance und dreht den 1:2 Pausenrückstand in einen 5:2 Heimsieg.
Die erfolgsverwöhnte Reserve muss an diesem langen Wochenende die zweite Niederlage hinnehmen. Bericht
14.05.18 - 07:59
30.Runde.: Do.10.05.18, 16.30:   SV Pulkau - SV UNIQA Ziersdorf  3:6   [Res.: 6:2]
Fotos
Erwartet schwere Challenge
Der SV UNIQA Ziersdorf, ohne den gesperrten David Steiner und den nach wie vor verletzten Tormann Raphael Anderle, hat gegen sehr gut eingestellte und stark spielende Pulkauer hart zu kämpfen. Der SVZ liegt erneut bald mit 2:0 zurück und kann wie letzten Freitag ein Match drehen.
Bei der Reserve müssen nicht weniger als 12 Akteure ihr Kommen absagen. Am Ende scheitert die Reserve an zahlreich vergebenen Torchancen und an der ersten Niederlage im Frühjahr ist nicht zu rütteln. Bericht
11.05.18 - 09:42
NACHWUCHS-NEWS:     Mädchen gewinnen Test gegen Eggendorf
Die Mädchen testen erstmals auf Großfeld (16er zu 16er) und schlagen sich dabei sehr beachtlich. Am Ende gewinnen sie gegen die Großfelderprobten Eggendorferinnen sogar mit 2:1.
Nicht so gut ergeht es der U15 - sie geht gegen den Tabellenführer Spillern zwar zwei Mal in Führung, am Ende setzt es jedoch eine 4:7 Heimniederlage.
Die ersten 10 Minuten waren auch dieses Mal das Problem der U11. Sie liegt nach 10 Minuten bereits 0:3 zurück, kann erst dann das Spiel ausgeglichen gestalten und verliert am Ende gegen Leitzersdorf 4:8.
Die U13 und die U8 waren diese Woche spielfrei.
07.05.18 - 10:03
24.Runde.: Fr.04.05.18, 18.30:   SV Zellerndorf - SV UNIQA Ziersdorf  2:3   [Res.: 2:2]
Fotos
Spiel gedreht!
Der SV UNIQA Ziersdorf kann noch vor der Pause einen 2:0 Rückstand, dank eines Hatrricks von David Steiner, in eine 2:3 Führung verwandeln. Zweite Hälfte geizen beide Teams mit fußballerischen Leckerbissen. Beim SVZ kommt der 16 jährige Lorenz Pröll, auf Grund der Verletzung von Raphael Anderle, zu seinem Startelfdebut und wartet mit einer sehr souveränen Leistung auf.
Die Reserve hat sehr hart zu kämpfen, um weiter als einziges Team im Frühjahr ungeschlagen zu bleiben. Bericht
07.05.18 - 08:08
NACHWUCHS-NEWS:     Erima-Sumsi-Cup mit 11 Mannschaften
Fotos
Vergangene Woche fand in Ziersdorf, im Beisein des NÖFV Prädidenten Bgm. Johann Gartner, der Erima-Sumsi-Cup statt. Elf Volksschulen nahmen teil und am Ende qualifizierten sich mit den VS Hohenwarth/Mühlbach und VS Hollabrunn Kirchenplatz die beiden besten Teams für das Regionalfinale - die VS Ziersdorf belegte in den Gruppe B den 5. Platz.
Danke an Jugendleiter Kuntner und seinen Helferinnen und Helfern für die perfekte Organisation.
03.05.18 - 09:14
anno dazumal     1987: SVZ Generalversammlung im Vereinslokal Göger

NÖN-Artikel
Johann Gartner bleibt Obmann - Leopold Gieler wird Kassier
Im Dezember 1987 fand im Vereinslokal Göger die Generalversammlung des damaligen 2. Landesligisten SV Ziersdorf statt. Als Obmann wird Johann Gartner und als Obmann-Stv. Wilhelm Stark jun. wiedergewählt. Da Leopold Bachl sen., der erfreulicherweise noch heute kein Spiel seines SVZ auslässt, nach siebenjähriger Tätigkeit nicht mehr als Kassier zur Verfügung stand, bedurfte es eines neuen Schatzmeisters. Als neuer Kassier wurde von den 40 anwesenden Mitgliedern Leopold Gieler gewählt. Leopold Gieler übte diese Funktionen 27 Jahre lang mit größtem Engagement und vorbildhafter Sorgfalt aus. Leopold Gieler stand anfangs nicht nur seiner Nachfolgerin Manuela Maurer hilfreich zur Seite, sondern unterstützt zum Glück noch heute den Verein als Kassaprüfer und vieles mehr.
Den ganzen NÖN Artikel von 1987 findet ihr hier: Obmann erhofft mehr Zuschauer
02.05.18 - 09:22
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
News 2004
News 2003
News 2002/01
Letzte 29. Runde
Fr.08.06.18
Pulkautal - Eggendorf   4:1
Nappersdorf - Großkadolz   11:0
Grabern - Pulkau   1:2
Sa.09.06.18
Hadres - Sigmundsh.   4:0
Manhartsberg - Guntersdorf   0:5
So.10.06.18
SVZ - Ravelsbach   3:2
Spielfrei: Zellerndorf