SV UNIQA ZIERSDORF
1. Klasse Nordwest-Mitte
Schwarz-Weiße Tradition seit 1922
Mi.29.07.20, 18.30
Vorbereitungsspiel

SV UNIQA Ziersdorf - SV Rust

Reserve: keine

weitere Termine (06.07.2020)
00. Bergern
0
0
0
00. Straning
0
0
0
00. Kirchberg
0
0
0
00. SV Ziersdorf
0
0
0
00. Heldenberg
0
0
0
Gesamttabelle

      Unfall & Umsorgt: Kooperationsantrag für SVZ Jugend - bis 18
NACHWUCHS: Termine und Ergebnisse
Kader
Tabelle
Nächstes Match Ergebnis letztes Match
U15 OPO
Tabelle
U13 UPO
Tabelle
U10 C
Tabelle
U9
Spiele
U8
U7
Damen
Kursiv = Freundschaftsspiel

Transfernews:   Herzlich willkommen Philipp Heider

Philipp Heider
Der Großweikersdorfer Philipp Heider kickte bereits drei Jahre lang im Ziersdorfer Nachwuchs, ehe er im Herbst 2015 in die Fußballschule des FK Hagenbrunn wechselte. Nun kehrt der mittlerweile 18 jährige wieder zum SV UNIQA Ziersdorf zurück, worüber man sich beim SVZ sehr freut. Der Linksfuß ist auf seiner bevorzugten linke Seite universell einsetzbar und wird zweifelsohne, unter anderem aufgrund seiner starken Technik, eine willkommene Bereicherung für das Ziersdorfer Team sein.
Transferstatus:
Zu: Philipp Heider (FK Hagenbrunn); Jan Hromek (aus Karrierepause); David Steiner (USV Langenlois)
Ab: Thierry Ahissan (SC Lassee); Firas Bulliqi (USV St. Bernhard?); Gernot Traxler (SV Pulkau); Lukas Waltner (SV Ravelsbach)
29.06.20 - 13:22
Transfernews:   David Steiner kehrt zurück

David Steiner, Jan Hromek
David Steiner kehrt nach einem halben Jahr aus Langenlois zurück. Durch die Corona bedingte Pause hat der 30 jährige beim Gebietsligisten zwar kein Meisterschaftsspiel bestritten, aber bei dem einen oder anderen Teststpiel mit 3 Toren durchaus überzeugt. Jan Hromek war zwar nie weg, kann deswegen auch nicht als Neuzugang bezeichnet werden, aber auch er erschien wieder, fit wie ein Turnschuh, zum Training. Er nützte die Corona-Pause um fit wie noch nie zu werden.
Es gibt aber auch Abgänge zu vermelden. Die beiden im Winter geholten Firas Bulliqi, er geht zum Ligakonkurrenten nach St. Bernhard, und Thierry Ahissan verlassen den SVZ.
Gernot Traxler wechselt mit der Ü28 Klausel nach Pulkau und Lukas Waltner wurde mittels Zwangserwerb von Ravelsbach verpflichtet.
23.06.20 - 08:01
News:   Der SV UNIQA Ziersdorf ist Rekordmeister
DDer SV UNIQA Ziersdorf holte in seiner Geschichte neun Meistertitel und ist somit, gemeinsam mit dem SV Zellerndorf, Rekordmeister im Hollabrunner Bezirk.
Vergangene Woche gab es dbgl. einen sehr interessanten Bericht in der NÖN. Den beiden Rekordmeistern folgen auf dem dritten Platz mit je sieben Meistertiteln Haugsdorf und der SC Retz.
Auf den ersten Meistertitel musste man in Ziersdorf sehr lange warten und er gelang erst 26 Jahre nach Gründung in der Saison 1948/1949. Nach nur einer Saison Pause folgte 1950/1951 bereits der Zweite. Es folgten Titel in den Jahren 1963/1964, 1968/1969 und 1971/1972. Den größten Erfolg feierte der SVZ in der Saison 1973/1974 in der damaligen Unterliga. Dieser Meistertitel bedeute den Aufstieg in die Landesliga. Durch eine Ligareform spielte man zwar ab 1980 in der 2. Landesliga, wo man aber bis auf eine kleine Unterbrechung bis 2000 blieb. Durch den Gebietsligatitel 2002/2003 kehrte man nach drei Saisonen wieder in die 2. LL zurück. Der Meistertitel 2013/2014 und der letzte 2018/2019, jeweils in der 2. Klasse, sind dem treuen SVZ Publikum ja noch in guter Erinnerung.
Bericht auf meinFußball.at
04.05.20 - 12:57
News 2020
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
News 2004
News 2003
News 2002/01
Vorbereitung
Mi.29.07.20
SVZ - Rust   18.30
Sa.01.08.20
Röschitz - SVZ   18.00
Mi.05.08.20
SVZ - Hollabrunn   18.30
Sa.08.08.20
SVZ - Großweikersdorf   18.00
Mi.12.08.20
SVZ - Obritz   18.00
Sa.15.08.20
SVZ - Tulbing   18.00
Mi.19.08.20
SVZ - Hausleiten   19.00
Fr.21.08.20
Langenlois - SVZ   20.00
1. Runde
Fr.28.8.20 - So.30.8.20
Meisterschaftsstart