SV UNIQA ZIERSDORF
1. Klasse Nordwest-Mitte
Schwarz-Weiße Tradition seit 1922


So.26.09.21, 16.00
7. Runde
SV UNIQA Ziersdorf - USV Atzenbrugg/H.
(NÖFV- Online Vorschau)

Reserve: 14.00
weitere Termine (24.08.2021)
10. Bergern
6
-8
6
11. Heldenberg
6
-3
5
12. Atzenbrugg
6
-1
4
13. Straning
4
-7
3
14. SV Ziersdorf
4
-5
0
Gesamttabelle

Fassung: 15.09.21 COVID-19-Präventionskonzept gemäß COVID-19-Öffnungsverordnung (Betrieb auf der Sportanlage des SV Uniqa Ziersdorf)
NACHWUCHS: Termine und Ergebnisse
Kader
Tabelle
Nächstes Match Ergebnis letztes Match
U14 OPO
Tabelle
So.03.10., 14.00: SPG - Eggenburg Spillern - SPG abg.
U12 MPO
Tabelle
Sa.25.09., 11.00: Korneuburg - SVZ SVZ - Großebersdorf 2:5
U11 C
Tabelle
So.26.09., 09.00: Sigmundsherberg SPG - Geras 7:2
U10 D Sa.25.09., 13.30: Straning - SVZ SVZ - Stetteldorf 9:2
U9 Mi.22.09., 17:30: Ravelsbach - SVZ SVZ - Stockerau 1:9
Bambinis Kinder ab 4 Jahren - Training jeden Dienstag ab 17:15 (1 Stunde)
SPG: Spielgemeinschaft mit Ravelsbach; Heimspiele in Ravelsbach!

Lust auf Fußball? weitere Info


7.Runde: So.26.09.21, 16.00:   SV UNIQA Ziersdorf - USV Atzenbrugg/H.  
Dieses Mal klappt es hoffentlich!
Nach zwei Corona bedingten Absagen hofft aus man aus vielen Gründen, dass dieses Mal nichts dazwischen kommt und die Begegnung gegen den USV Atzenbrugg stattfinden kann. Erstens kommen alle Nachwuchsmannschaften, denn im Vorfeld wird das traditionelle Kalenderfoto, welches gleichzeitig auch das Coverfoto für das Buch "100 Jahre SV Ziersdorf" sein wird, gemacht. Zweitens trifft sich mit der Kampfmannschaft des Jahres 1982 eine der erfolgreichsten Mannschaften des SVZ am Sportplatz - natürlich werden sie ihren Nachfolgern dann auf die Füße schauen. Drittens wird das Ziersdorfer Team erstmals vom neuen Trainer Martin Aichinger gecoacht und für den vierten Höhepunkt sorgt abschließend hoffentlich die heutige Kampfmannschaft. Das Vorschaufoto stammt übrigens vom letzten Ziersdorfer Sieg gegen Atzenbrugg - 1:0 am 21.8.2011. (Hinweis: 3G-Regel wird vorschriftsgemäß kontrolliert! VORSCHAU NÖFV-Online
23.09.21 - 15:01
Trainerwechsel:   Der SVZ verpflichtet den Garser Meistercoach
Martin Aichinger
Der neue Trainer des SV UNIQA Ziersdorf heißt DI (FH) Martin Aichinger. Mit dem gebürtigen Weitraner konnte der SVZ, nach dem Abgang von Harald Fischer, seinen Wunschtrainer engagieren. Als Spieler startete er seine Karriere beim SV Weitra und spielte in Folge unter anderem in Auersthal, Langenlois und Großriedenthal. Martin Aichinger wohnt in Krems, besitzt seit 2016 die UEFA-B-Lizenz und arbeitet mittlerweile auf die UEFA-A-Lizenz hin. Seine Stationen als Trainer waren der USC Lengenfeld, SC Krems, FC Rohrendorf, USV Langenlois und die letzten 5 Jahre war er sehr erfolgreich beim SCU Gars tätig, den er in die Gebietsliga führte. In der 1. Runde des NÖFV Meistercups traf Aichinger mit dem SCU Gars im August 2019 auf den SVZ und ging als 1:4 Sieger vom Platz.
Der neue Coach wurde gestern der Mannschaft vorgestellt, wird am Freitag erstmals das Training leiten und am Sonntag gegen USV Atzenbrugg, gemeinsam mit Co-Trainer Dominik Zehetner, versuchen die ersten Punkte einzufahren.
Der SVZ wünscht Martin Aichinger eine wunderbare Zeit in Ziersdorf und ist sich sicher, dass wir gemeinsam viele Erfolge feiern werden.
23.09.21 - 07:29
Nachwuchs:   Klare Siege für die U11 und U10

U11
Die U12 verliert trotz einer sehr guten Leistung ihr Spiel gegen Großebersdorf, dem stärksten Team in der Liga, mit 2:5. Im Prinzip war es mit zwei Eigentoren eine unglückliche Niederlage und ein Unentschieden hätte das Gezeigte besser widergespiegelt.
Einen deutlichen 7:2 Sieg fährt die U11 gegen Geras ein. Zur Pause liegt die U11 bereits mit 5:0 in Front und spielt in der 2. Hälfte das Spiel sicher nach Hause.
Die U10 startet fulminant in die Partie gegen Stetteldorf und führt nach wenigen Minuten 4:0. Am Ende siegt eine groß aufspielende Ziersdorfer Mannschaft gegen bemühte Stetteldorfer mit 9:2.
Für die U9 war ihr Gegner Stockerau eine Nummer zu groß. Vor allem körperlich gab es einen Klasseunterschied und am Ende eine 1:9 Niederlage.
Das Spiel der U14 wurde abgesagt.
21.09.21 - 08:05
Trainerwechsel:   Harald Fischer tritt zurück
Vergangenen Samstag gab Coach Harald Fischer nach fast zwei Jahren seinen Rücktritt als SV UNIQA Ziersdorf Trainer bekannt. Gründe für diesen Schritt führte er mehrere an und sie zeigen auch, wie sehr ihm der Verein in der sehr fordernden Ära ans Herz gewachsenen ist. Natürlich nagten auch die vier verlorenen Spiele an ihm, und so meinte er unter anderem, dass noch 22 Spiele zu absolvieren seien und ein neuer Trainer dem Team die notwendigen Impulse geben könnte. Ein weiterer Grund ist eine anstehende Hüft-OP, für die wir ihm alles Gute wünschen. Hinzu kommen auch die beiden Corona bedingten Absagen. Harald Fischer, ein Trainer mit Herzblut, ein akribischer Arbeiter, der sich ausführlich auf jedes Training und Match vorbereitet, musste halt auch die Spielvorbereitungen der letzten Wochenenden kübeln. Bei der am Samstag eingeschobenen Trainingseinheit verabschiedete sich Harald Fischer in einer sehr emotionalen Rede von seiner Mannschaft (24 anwesende Spieler) und versicherte ihr, dass er weiterhin ihr Fan ist und Spiele besuchen wird.
Harry - Danke für deinen Einsatz und deine Leidenschaft mit der du dein Amt ausgeführt hast - wir sehen uns ja weiter.
20.09.21 - 07:50
6.Runde: Sa.17.09.21, 16.00:   SC Mautern - SV UNIQA Ziersdorf  ABGESAGT
Erneute Absage wegen Corona
Für den SV UNIQA Ziersdorf kommt es immer dicker - zunächst wurden die ersten 4 Runden verloren und jetzt kommt die zweite Absage wegen Corona in Folge. Dieses Mal sagte der SC Mautern ab, da drei ihrer Spieler Corona positiv getestet wurden. Obwohl beim SV UNIQA Ziersdorf mit Martin Barta, Lucca Haller, Kevin Heichinger, Jan Hromek und Matthias Maurer gleich 5 Spieler gefehlt hätten, kommt diese Absage mehr als ungelegen. Erstens will man nicht noch mehr abgeschlagen sein und zweitens wird der Terminplan immer enger.
Vor allem von Lucca Haller gab es diese Woche schlechte Nachrichten - die ersten Befürchtungen haben sich bestätigt und durch das rüde Foul in Bergen sind zwei Bänder im Knöchel gerissen.
Der SV UNIQA Ziersdorf wünscht auch den infizierten Spielern des SC Mautern einen milden Verlauf und eine rasche Genesung. VORSCHAU NÖFV-Online
17.09.21 - 19:19
Nachwuchs:   Nur die U14 und die U12 spielten

U12
Diese Woche waren nur die U14 und die U12 an der Reihe - die U11, die U10 und die U9 waren spielfrei.
Die U14 konnte das Spiel lange offen halten, doch in der zweiten Hälfte zog Hausleiten davon. Zwei Minuten vor dem Ende gelang der SPG der Ehrentreffer - Endstand: 1:4.
Auch die U12 musste nach ihrem Auftaktsieg die erste Niederlage hinnehmen. Sie erwischte einen schlechten Tag und verliert dem Spielverlauf entsprechend knapp mit 2:1 in Großmugl.
13.09.21 - 07:48
5.Runde: So.12.09.21, 16.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Straning  ABGESAGT
Corona bedingt abgesagt
Das erste Derby dieser Saison wurde leider abgesagt - ein Spieler aus Straning hat sich mit Corona infiziert, besuchte am Donnerstag das Training, wodurch die anwesenden Spieler als K2 eigestuft wurden. Das Match musste deswegen abgesagt werden.
Der SV UNIQA Ziersdorf wünscht dem infizierten Spieler einen milden Verlauf und dass er schnell gesund wird. VORSCHAU NÖFV-Online
11.09.21 - 20:28
Nachwuchs:   Erfolgreicher Meisterschaftsauftakt
Die U14, eine Spielgemeinschaft mit dem SV Ravelsbach, ist im Oberen Play Off tätig. Im Auftaktspiel in Göllersorf liegt man zur Pause 3:0 zurück - am Ende 5:0.
Ein sehr gutes U12 Spiel, mit einer starken Leistung der Ziersdorfer, bekommen die zahlreichen Zuseher gegen die SG Wiesendorf zu sehen. Der SVZ wartet dabei mit sehr schönen Spielzügen auf und siegt verdient mit 7:3.
Die U11, eine SG mit dem SV Heldenberg, ist in der ersten Hälfte vor allem spielerisch überlegen und liegt in Wullersdorf zur Pause bereits 0:3 in Front. Nach der Pause wurden die Beine etwas schwerer, aber mit guter Defensivarbeit kann ein 2:4 Auswärtssieg eingefahren werden.
Die U10 holt in Wiesendorf, nach einem 2:2 zur Pause, einen überzeugenden 5:8 Sieg.
Knapp geht es bei der U9 in Hausleiten her. 0:0 steht es zur Pause und am Ende entscheidet ein Tor zugunsten der Gastgeber - 4:3.
Die U7 (Bambinis) hat überhaupt ihren ersten Auftritt - beim Turnier in Wiesendorf spielen sie erstmals in richtigen Dressen und die Aufregung und Freude ist kaum zu überbieten.
07.09.21 - 07:48
4.Runde: So.05.09.21, 16.30:   SV Bergern - SV UNIQA Ziersdorf  4:2 [Res.: 1:4]
Fotos
Zwei weitere Verletzte und noch immer punktelos
Erstens wurden Großchancen in den entscheidenden Phasen nicht verwertet und zweitens führt die mittlerweile vorhandene Verunsicherung zu zahlreichen Fehlern und diese zu billigen Gegentreffern. Noch bitterer wie die Niederlage sind die beiden schweren Verletzungen von Matthias Maurer und Lucca Haller
Die U23 siegt verdient, nicht zuletzt wegen zweier Sensationscomebacks, mit 1:4. Bericht
06.09.21 - 07:22
Nachwuchs:   SVZ Nachwuchs zeigt sich am SVZ-Sportfest
Schnitzel, Schweinsbraten, Schwammerlsauce, Hot-Dog, Bratwürstel, eine Tombala mit einem Originaltrikot der Österreichischen Nationalmannschaft inkl. Unterschriften der Teamspieler - das alles gab es am Sportfest des SV UNIQA Ziersdorf. Als Abschluss dann leider eine Niederlage der Kampfmannschaft.
Zuvor lockte aber der Ziersdorfer Nachwuchs zahlreiche Besucher auf die Ziersdorfer Sportanlage, denn der Nachwuchs machte erst die Sporttage zudem, was sie schlussendlich waren, nämlich ein Fest. Zu Beginn siegte im spannesten Spiel die U12 gegen Wiesendorf mit 4:3. Die U10 war hat dann bei ihrer 2:7 Niederlage gegen Ravelsbach genauso einen schweren Stand, wie danach die U11 bei der deutlichen Niederlage gegen Hollabrunn. Für den Schlusspunkt sorgte die U9, die gegen Ravelsbach mit 6:3 siegte.
Danke an Ravelsbach, Hollabrunn und Wiesendorf, dass ihr an unseren Sporttagen teilgenommen habt. Ein großes Dankeschön aber auch an unsere Trainer und Betreuer, die ihr Zeit um Gottes Lohn für die Kinder zur Verfügung stellen - dieser Dienst kann gar nicht genügend gewürdigt werden. Verneigen möchten wir uns aber vor unserem Küchenteam und all den Helferinnen und Helfern - einfach wunderbar, was ihr da wieder alles wieder auf die Beine gestellt habt.
31.08.21 - 07:32
3.Runde: So.29.08.21, 17.00:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Horn A.  3:4 [Res.: keine]
Fotos
Neuerliche knappe Niederlage
Es will einfach nicht sein - der SV UNIQA Ziersdorf verliert auch das dritte Saisonspiel mit einem Tor Unterschied. Den Großteil der Spielzeit läuft das durchaus ambitionierte Ziersdorfer Team einem Zweitore -Rückstand, der zum Teil leichtfertig erhaltenen Gegentreffern geschuldet ist, hinterher und schlussendlich wird in der Schlussminute erneut eine Großchance zum möglichen Ausgleich vergeben. Bericht
30.08.21 - 07:27
2.Runde: So.22.08.21, 17.00:   SV Hollenburg - SV UNIQA Ziersdorf  3:2 [Res.: 1:0]
Fotos
Unterzahl und 2x Aluminium
Der SV UNIQA Ziersdorf kann an die gute Leistung der Vorwoche nicht anschließen. Drei individuelle Fehler führen zu ebenso vielen Gegentreffern. Selbst in Unterzahl wäre noch ein Punkt möglich gewesen, doch der SVZ scheitert zwei Mal am Aluminium.
Die U23 verliert durch ein Tor in der 89. Minute knapp mit 1:0. Bericht
23.08.21 - 07:33
1.Runde: Fr.13.08.21, 20.00:   USV St.Bernhard - SV UNIQA Ziersdorf   3:2 [Res.: 4:0]
Fotos
Eine äußerst unglückliche Niederlage
Es war eine sehr tadellose Leistung, die der SV UNIQA Ziersdorf gegen ebenfalls sehr spiel- und lauffreudige St. Bernharder offerierte. Zwei Mal konnte der SVZ einen Rückstand ausgleichen. Ein Punkt wäre durchaus verdient gewesen und hätte auch dem Spielverlauf entsprochen, doch drittmalig will der Ausgleich nicht mehr gelingen.
Negativer Höhepunkt war eine schwere Verletzung vom jungen, stets freundlichen und sehr fleißigen SVZ Talent Philipp Hauser im U23 Spiel. Er brach sich bei einem sehr unglücklichen Zusammenstoß das Armgelenk und musste ins Krankenhaus. Philipp Kopf hoch und alles Gute. Bericht
14.08.21 - 13:28
Testspiel: Sa.07.08.21, 17.00:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Göllersdorf (1.Kl)  5:0
Fotos
Danke Fritz Brabenec - Generalprobe geglückt
In den von Fritz Brabenec gesponserten leuchtend grünen Dressen läuft der SV UNIQA Ziersdorf zur Generalprobe auf. Erstmals kann Trainer Harald Fischer auf einen starken Kader zurückgreifen.
In der Anfangsphase zeigt sich der SVZ abwartend, übernimmt aber so ab der 15. Minute das Kommando. Ein wunderbarer Kopfballtreffer von Sebastian Bauer bringt das 1:0 mit sich. Auch die restliche Spielzeit zeigt sich der SVZ stark und gewinnt dank der besten Vorbereitungsleistung verdient. (Torschützen SVZ: 2x Sebastian Bauer; 2x Martin Barta; David Stark) NÖFV-Online
08.08.21 - 10:06
Hadersdorf - Lichtenau (2.Kl) 4:1; Heldenberg - Ravelsbach (2.Kl) 1:3; Grafenwörth (Gl) - Hollenburg 4:1; Horn A. - Klosterneuburg (Gl) 1:2; Kirchberg - Spitz (2.Kl) 1:1; Gföhl (Gl) - Lengenfeld 6:0; Mautern - Weißenkirchen (Gl) 4:1; Pottenbrunn (1.Kl) - Rehberg 3:1; Vitis (1.Kl) - Straning 1:0
Testspiel: Mi.04.08.21, 19.00:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Zellerndorf (2.Kl)  2:3
Fotos
Nicht erfreulich, aber noch lange kein Beinbruch
Auf der einen Seite macht die lange Liste der Abwesenden niemanden glücklich, auf der anderen Seite ist sie auch noch lange kein Beinbruch. So feierten neben den bereits Kampfmannschaftserprobten Sebastian Bauer (16) und Edmund Hofmann (17) mit Philipp Hauser (16) und Matthias Maurer (16) zwei weitere junge Talente sehr starke Startelfdebuts und zeigten, dass sie, wenn sie an der Stange bleiben, weit mehr als nur Lückenbüßer sind.
Das Ergebnis ist zwar nicht erfreulich, aber der SVZ scheiterte zwei Mal am Aluminium und ließ, wie allerdings auch Zellerndorf, noch die eine oder andere gute Möglichkeit ungenützt. (Torschützen SVZ: David Steiner; Florian Weiß) NÖFV-Online
05.08.21 - 07:25
Hadersdorf - Karlstetten (1.Kl) 2:2; Haitzendorf (2.LL) - Hollenburg 3:0; Laa (GL) - Horn A. 4:3; Weißenkirchen (GL) - Rehberg 0:4; Irnfritz (2.Kl) - Straning 7:0
Testspiel: Fr.30.07.21, 18.30:   SV Langenlebarn (GL) - SV UNIQA Ziersdorf  4:1
größer
Schwierige Vorbereitung wegen zahlreicher Ausfälle
Trainer Harald Fischer muss beim Test in Langenlebarn auf nicht weniger als 9 Kaderspieler verzichten. Dennoch folgen ihm 16 motivierte Burschen an die Donau. Nach 8 Minuten liegt der SVZ 2:0 zurück. In Folge läuft es besser und es gelingt der Anschlusstreffer. Auch in der zweiten Hälfte verkauft das Ziersdorfer Aufgebot seine Haut so teuer wie möglich, doch die Klasse des Gebietsligisten setzt sich durch und Langenlebarn siegt mit 4:1. (Torschütze SVZ: Martin Barta) NÖFV-Online
02.08.21 - 07:43
Zwentendorf (2.Kl) - Atzenbrugg 3:3; Bergern - Obergrafendorf (1.Kl) 0:1; Absdorf (Gl) - Hadersdorf 2:1; Großweikersdorf (Gl) - Heldenberg 1:1; Hollenburg - Spitz (2.Kl) 3:2; Leobendorf II (1.Kl) - Horn A. 2:4; Lengenfeld - Traismauer (Gl) 2:3; Furth (2.Kl) - Rehberg 1:2; Pottenbrunn (1.Kl) - Ruppersthal 1:0; St. Großsiegharts (1.Kl) - Bernhard 0:1
News 2021
News 2020
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
News 2004
News 2003
News 2002/01
7. Runde
Fr.24.09.21
Kirchberg - Hollenburg  19.30
St.Bernhard - Heldenberg  20.00
Sa.25.09.21
Ruppersthal - Hadersdorf  16.00
Bergern - Straning  16.00
Rehberg - Lengenfeld  16.00
So.26.09.21
SVZ - Atzenbrugg  16.00
Horn A. - Mautern  18.00

8. Runde
Fr.01.10.21
Kirchberg - Ruppersthal  19.30
Hadersdorf - Rehberg  20.00
Sa.02.10.21
Lengenfeld - St.Bernhard  15.30
Heldenberg - SVZ  15.30
Mautern - Bergern  15.30
So.26.09.21
Hollenburg - Straning  15.30
Atzenbrugg - Horn A.  15.30