SV UNIQA ZIERSDORF
1. Klasse Nordwest-Mitte
Schwarz-Weiße Tradition seit 1922
Sa.24.08.19, 17.00
2. Runde

SV Straning - SVZ
(zur NÖFV-Vorschau)
Reserve: 15.00

weitere Termine (21.08.2019)
10. Heldenberg
1
-3
0
11. Mautern
1
-3
0
12. Ruppersthal
1
-4
0
13. Straning
1
-4
0
14. SV Ziersdorf
1
-6
0
Gesamttabelle
                 
Neues sensationelles Angebot für eine Unfall & Umsorgt - Unfallversicherung
* 3 Monatsprämien Gratis und dann nur 12€ per Monat
* Bergungskosten (inkl. Hubschrauberbergungen) bis zu einer VS von EUR 15.000,–
* Sonderklasse und freie Arztwahl
* Unfallkosten 2.000€; Knochenbruch 500€; Dauernde Invalidität 600.000€
* Ergänzungsrabatt und Kooperationsrabatt -50 %
* Martin Rockenbauer: Tel: +43 660 6388193
weitere Infos
NACHWUCHS: Termine und Ergebnisse
Kader
Tabelle
Nächstes Match Ergebnis letztes Match
U15 OPO
Tabelle
So.25.8., 10.30: Grafenwörth - SVZ -
U13 UPO
Tabelle
Do.22.8., 18.00: SVZ - Göllersdorf -
U10 C
Tabelle
Di.27.8., 18.00: Wiesendorf - SVZ -
U9
Spiele
Sa.31.8., 10.00: SVZ - Heldenberg -
Damen
Bambinis
Kursiv = Freundschaftsspiel

Vorschau 2.Runde: Sa.24.08.19, 17.00:   SV Straning - SV UNIQA Ziersdorf  
Der letztjährige Vierte
Sowohl der SV Straning, als auch der SV UNIQA Ziersdorf starteten mit einer deutlichen Niederlage in die Meisterschaft. So stehen beide Mannschaften schon etwas unter Druck und wollen nun im Derby wahrscheinlich zeigen, dass das vergangene Wochenende Gezeigte ein Ausrutscher war. Bei Straning handelt es sich immerhin um den letztjährigen Tabellenvierten, der noch dazu im Frühjahr nur drei Niederlagen hinnehmen musste. Im Sommer holte Straning vier Neue und mit Radek Sykora verließ nur Einer den Verein. VORSCHAU NÖFV-Online
21.08.19 - 08:16
1.Runde: So.18.08.19, 17.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SV Horn A.  1:7 [Res.: keine]
Fotos
Bitteres Heimdebakel zum Auftakt
Der SV UNIQA Ziersdorf verliert seit dem 17.9.2017 zu Hause erstmailg wieder ein Meisterschafts-Heimspiel. Dabei hat es gar nicht so schlecht begonnen, denn gegen den Spielverlauf geht der SVZ in Führung und kann bis zur Halbzeit ein 1:1 halten. Wie schon gegen Gars startet der SVZ mit einem Gegentreffer in die zweite Hälfte. Am Ende geht dann noch dazu die Kraft aus, was drei Gegentreffer in den letzten vier Minuten belegen. Bericht
19.08.19 - 07:14
Meistercup, 1.Runde: Sa.10.08.19, 16.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SCU Gars  1:4  [Res.: 1:2]
Aufsteiger gegen Absteiger
Es war ein Spiel auf Augenhöhe, denn der SV UNIQA Ziersdorf hält mit dem Gebietsligisten durchaus mit. Leider führen individuelle Fehler zu Beginn beider Halbzeiten zu unnötigen Gegentreffern und des Weiteren werden eigene gute Chancen nicht genützt. Natürlich hat auch Gars noch die eine oder andere Möglichkeit, aber der SVZ hat mit Lorenz Pröll einen sehr starken Rückhalt im Kasten stehen. Bericht
11.08.19 - 09:26
Wordrap   ...mit unserer neuen Nummer 1 Lorenz Pröll
SV UNIQA Ziersdorf: ist der geilste Klub der Welt!
1. Klasse: ist eine nette Herausforderung
Hagebau Fetter Arena: schönstes Fußballstadion Österreichs
Mein bester Mitspieler war/ist: Kevin Heichinger
Vorbild: Raphi Anderle, Iker Casillas
Im Training spiele ich ungern gegen: David Steiner
Stärke: 1 gegen 1
Ich würde gerne einen Tag tauschen mit: gibt keinen
Lieblingsserie: Walking Dead
Traumfrau: meine Freundin
Champions-League-Sieger 2019/20 wird: Red Bull Salzburg
Lieblings-App: Instagram
Sportarten außer Fußball: Darts, Tennis
Das motiviert mich vor einem Spiel: Motivationsmusik
Hier entspanne ich im Sommer: zu Hause
Dort sehe ich mich in 5 Jahren: Als Torwart beim SV Ziersdorf
Persönliches Motto: together everyone achieves more
Der Trainer sollte mich aufstellen weil: ich immer mein bestes gebe!
Wir wünschen unserem Torwarttalent alles Gute für die kommende Saison! Instagram
08.08.19 - 08:31
Vorschau Meistercup, 1.Runde: Sa.10.08.19, 16.30:   SV UNIQA Ziersdorf - SCU Gars
Ein echter CUP-Schlager
Mit dem SCU Gars hat der SV UNIQA Ziersdorf den aktuellen Meister der 1. Klasse Nordwest-Mitte zugelost bekommen. Es kommt also ein alter Derbygegner nach Ziersdorf. Vier der letzten 6 Begegnungen konnte der SVZ für sich entscheiden, wobei die letzten beiden Spiele aus Ziersdorfer Sicht verloren gingen. In dieser 1. Runde des Admiral-Meistercups ist freilich der Gebietsligist klar zu favorisieren, wobei sich der SVZ, trotz des einen oder anderen schmerzhaften Ausfalls, nicht ganz chancenlos sieht.
Also, lasst euch diesen Schlager nicht entgehen und kommt am Samstag in die Ziersdorfer Fetter-Hagebau Arena! VORSCHAU NÖFV-Online
07.08.19 - 08:51
Vorbereitung: Sa.16.08.19, 17:30:   SV UNIQA Ziersdorf - USV Leitzersdorf (2.Kl.)  abg.
Ein Gewitterregen verhinderte den letzten SVZ Test
Atzenbrugg - AKA Rapid (U18) 5:2; Gföhl (GL) - Bergern 2:1; Weißenkirchen (GL) - Hadersdorf 1:3; Getzersdorf (2.KL) - Hadersdorf 2:3; Heldenberg - Röschitz (GL) 3:4; Hollenburg - Furth (2.KL) 3:2; Wr.Neustadt Amateure (GL) - Horn 5:1; Lengenfeld - Kappeln (1.KL) 5:0; Mautern - Spitz (2.KL) 0:3; Spratzern (1.LL) - Rehberg 2:0; Niederleis (1.KL) - Ruppersthal 2:2; Kirchberg - Rust (2.KL) 2:4; St.Bernhard - Geras (2.KL) 9:0
05.08.19 - 07:35
Wordrap   ...mit unserem Sommer-Neuzugang Lukas Kirchner
Mein bester Mitspieler war/ist: Jakob Haslinger/ Wullersdorf
Ziele für die Saison: gesicherter Mittelfeldplatz, verletzungsfrei bleiben
Im Training spiele ich ungern gegen: Raphi Anderle
Stärken: Ball-, Pass- sicherheit, Kopfball
Ich würde gerne einen Tag tauschen mit: Bill Gates
Lieblingsserie: Breaking Bad
Champions-League-Sieger 2019/20 wird: (hoffentlich) FC Bayern
Lieblings-App: Whatsapp
Sportarten außer Fußball: Laufen, Tennis, Badminton
Das motiviert mich vor einem Spiel: Musik
Hier entspanne ich im Sommer: Meer
Der Trainer sollte mich aufstellen weil: ich sonst unangenehm werden kann :-) Instagram
31.07.19 - 09:20
Vorbereitung: So.28.07.19, 17:00:   SV UNIQA Ziersdorf - USV Nappersdorf (2.Kl.)  5:0
Fotos
Auf dem eigenen Grün läuft's bereits
Von Beginn an hat der SV UNIQA Ziersdorf das Heft in der Hand und lässt den Ball geschickt in den eigenen Reihen laufen. Nur in den ersten 10 Minuten erfolgt dies ohne zu Torchancen zu kommen. Die Erste wird dann gleich genützt und bis zur Pause kann eine teilweise sehr stark spielende Ziersdorfer Elf auf 4:0 davonziehen. Nach Wiederbeginn ist der SVZ zwar weiterhin drückend überlegen, doch vor dem Tor fehlt nun die letzte Konsequenz und so gelingt nur noch ein Tor. (Torschützen SVZ: 4x David Steiner; Dominik Guggenberger) NÖFV-Online
29.07.19 - 07:31
Pottenbrunn (2.Kl.) - Atzenbrugg 1:1; Bergern - Kappeln (1.Kl) 3:4; Hadersdorf - Wullersdorf (GL) 1:5; Rust (2.KL) - Heldenberg 2:1; Hollenburg - Traismauer (GL) 0:4; Horn - Ernstbrunn (1.KL) 3:3; Karlstetten (1.KL) - Lengenfeld 0:0; Furth (2.KL) - Mautern 2:5; Statzendorf (GL) - Rehberg 2:1; Ruppersthal - Ravelsbach (2.KL) 4:1; Kirchberg - Stetteldorf (2.KL) 7:1; St.Bernhard - Vitis (1.KL)) 2:4
Transfergeschehen:   Zwei Neue
Neuzugänge
Lukas Kirchner: Mit dem 23 jährigen Lukas Kirchner wechselt ein 6er vom Gebietsligisten Wullersdorf zum SV UNIQA Ziersdorf. Der Hollabrunner kennt einen Großteil der Mannschaft bereits aus Jugendtagen, da sie im Nachwuchs in der damaligen Spielgemeinschaft zusammen gekickt haben.
Martin Hirsch: Der 30 Jährige spielte letzte Saison beim Tschechischen Zweitligisten 1.SK Prostejov und seine Hauptpositionen sind das rechte Mittelfeld bzw. hängende Spitze. Auch Martin Hirsch trifft nun beim SVZ auf zwei alte Bekannte, denn mit Jan Hromek und David Steiner hat er bereits in der U19 zusammen gespielt.
Abgänge: keine
22.07.19 - 08:49
Vorbereitung: Sa.02.03.19, 14:00:   ÖTSU Großmugl (1.Kl.) - SV UNIQA Ziersdorf  3:0
Lukas Kirchner debütiert
Mit Lukas Kirchner debütiert der zweite Ziersdorfer Neuzugang. De facto hat der SV UNIQA Ziersdorf, vor allem in der ersten Hälfte, mehr Spielanteile, doch er bringt seine zahlreichen Chancen nicht im Tor unter. Besser der Gastgeber, der den SVZ das eine oder andere Mal perfekt auskontert und so zur Pause mit 1:0 vorne liegt. In der zweiten Hälfte ein ähnliches Bild - der SVZ vor dem gegnerischen Tor zu leichtfertig und vor dem Eigenen zweinmal zu inkonsequent. NÖFV-Online
22.07.19 - 08:08
Atzenbrugg - Gablitz (GL) 5:1; Bergern - Pottenbrunn (1.Kl) 3:4; Hausleiten (1.KL) - Hadersdorf 1:3; Langenlois (GL) - Lengenfeld 5:4; Mautern - Blindenmarkt (1.KL) 0:2; Grafenwörth (GL) - Rehberg 3:0; Rust (2.KL) - Ruppersthal 4:4; Fels (2.KL) - Kirchberg 1:3; St.Bernhard - Raabs (GL) 3:1; Straning - Geras (2.KL) 6:2
Vorbereitung: Fr.12.07.19, 19:30:   UFC Obritz (1.Kl.) - SV UNIQA Ziersdorf  2:5
Neuzugang Martin Hirsch trifft doppelt
Für den SV UNIQA Ziersdorf ist es der Start in die Vorbereitung und dieser verläuft nach Maß. Auf beiden Seiten fehlt der eine oder andere Akteur. Bei Ziersdorf läuft mit Martin Hirsch der bis zu diesem Zeitpunkt einzig fixierte Neuzugang auf und dieser stellt sich in der zweiten Hälfte gleich mit zwei Toren ein. (Torschützen SVZ: 2x David Steiner; 2x Martin Hirsch; Jan Hromek) NÖFV-Online
22.07.19 - 07:51
Atzenbrugg - Klosterneuburg (GL) 3:2; Bergern - SC Krems (1.LL) 0:16; Hadersdorf - Böheimkirchen (2.KL) 0:2; Statzendorf (1.Kl) - Mautern 2:2; Weißenkirchen (GL) - Rehberg 0:3; Ruppersthal - Schönfeld (1.Kl.) 8:1; Weitersfeld (2.Kl) - St.Bernhard 1:4; Zellerndorf (2.Kl) - Straning 1:2
Meistergala:   Casino Baden
Fotos
Würdiger Abschluss
Gestern lud der Niederösterreichische Fußballverband sämtliche Meister ins Casino Baden zur Meisterehrung ein. Für den SV UNIQA Ziersdorf nahm Kapitän Julian Mollay die Meisterurkunde vom NÖFV Präsidenten, unserem Bürgermeister, Johann Gartner entgegen. Nach diesem feierlichen Akt ging es weiter zur Pasta Party. Während die älteren Spieler anschließend noch ein wenig ihr Glück im Casino versuchten, musste der andere Teil, da noch keine 18 Jahre alt, mit dem Obmann die Heimreise antreten.
Am Ende war es ein sehr schöner Abschluss einer sehr erfolgreichen Saison, doch ab sofort werden die Feierlichkeiten beendet und die Augen auf die kommenden Aufgaben gerichtet. Bericht meinfussball.at
03.07.19 - 08:32
SVZ Sommerfest 2019:     Heißes Ziersdorfer Sommerfest!
Fotos 1
Fotos 2
Video ABBA
Video Meisterlied
Begonnen hat alles mit dem mittlerweile traditionellen Flutlichtturnier am Freitag - 16 Mannschaften nahmen teil und im Finale, weit nach Mitternacht, setzte sich die Truppe von Saufhampthon durch.
Am Samstagnachmittag gab es ein U6, U7, sowie ein U8 Turnier und ein Match der U9. Der ASVÖ Niederösterreich sorgte bei den Kids mit einem Parcours samt Torschusswand für zusätzliche Unterhaltung.
Ab 19.00 Uhr ging es mit dem Abend der Betriebe weiter. Erfreulicher Weise durfte der SV UNIQA Ziersdorf mit der Abg.z.NR Eva-Maria Himmelbauer, dem LAbg. Richard Hogl, Bgm. Johann Gartner, Vize Bgm. Hermann Fischer und unserem Hauptsponsor Martin Rockenbauer von UNIQA auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. DJ Günther Schmid sorgte wie gewohnt für die Musik. Spieler, Funktionäre, Ex-Kapitän Dieter Wagner, sowie eine kleine Abordnung der schwedischen Gruppe ABBA überraschten die Gäste mit einer Mitternachtseinlage. Im Zuge der Mitternachtseinlage wurde auch der Stadionname, sowie die vier Ecken verlost. Die Sportanlage wird in der kommenden Saison "Hagebau-Fetter Arena" heißen. Zudem wird es die "NÖ Laufenten Ecke", die "Johann Allinger Ecke", die "Stolz des Schmidatals Ecke" und die "Bachl Ecke" geben.
Der Mittagstisch am Sonntag platzte trotz 37 Grad im Schatten aus allen Nähten . Nicht zuletzt deswegen, weil kulinarisch beim Sommerfest dank der Spitzenköche Alex & Michi wie immer einiges geboten wird.
Danke an die gesamte SVZ-Familie, die diese Veranstaltung wieder möglich gemacht hat.
01.07.19 - 09:26
News 2019
News 2018
News 2017
News 2016
News 2015
News 2014
News 2013
News 2012
News 2011
News 2010
News 2009
News 2008
News 2007
News 2006
News 2005
News 2004
News 2003
News 2002/01
1. Runde
Fr.16.08.19
St.Bernhard - Heldenberg   4:1
Sa.17.08.19
Lengenfeld - Mautern   3:0
Bergern - Hollenburg   abg.
Rehberg - Kirchberg   1:2
So.18.08.19
SVZ - Horn Amateure   1:7
Atzenbrugg - Ruppersthal   5:1
Hadersdorf - Straning   4:0
2. Runde
Sa.24.08.19
Ruppersthal - Hadersdorf   17.00
Kirchberg - Atzenbrugg   17.00
Straning - SVZ   17.00
Bergern - St.Bernhard   17.00
So.25.08.19
Horn A. - Lengenfeld   15.00
Heldenberg - Rehberg   17.00
Hollenburg - Mautern   17.00